Top aktuell aus der Branche

Energieeffizienz

Energieeffizienz

In der EU-Richtlinie über Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen (2006/32/EG) wird das Ziel festgeschrieben, dass alle EU-Mitgliedsstaaten zwischen dem 01. Januar 2008 und dem 31. Dezember 2016 jeweils Endenergieeinsparungen in Höhe von neun Prozent realisieren und nachweisen müssen. Die Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht erfolgte mit dem im November 2010 in Kraft getretenen Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G). Ziel der im Gesetz verankerten Maßnahmen ist die kostenwirksame Steigerung der Energieeffizienz durch Energiedienstleistungen und Energieeffizienzmaßnahmen. Damit verbunden ist auch die Schaffung eines wettbewerbsorientierten aktiven Marktes für Energiedienstleistungen und Energieeffizienzmaßnahmen.

In die Pflicht genommen werden Energieunternehmen (Energieverteiler, Verteilernetzbetreiber und Energielieferanten) sowie die öffentliche Hand. An die geänderten Rahmenbedingungen, insbesondere durch die verstärkte Wettbewerbssituation auf dem Energiedienstleistungsmarkt und die umweltpolitischen Rahmenbedingungen, sollten sich Energieunternehmen gezielt anpassen.

 

 

Bundestelle für Energieeffizienz

 

Leitfaden

 


Gesetze

 


Verordnungen

 


Richtlinien

 


Politische Rahmenbedingungen und Konzepte

 


Förderprogramme

Ihre Ansprechpartner

Geschäftsführer
Dr.-Ing. Dirk Schramm
Tel.: 036847 / 54 97 - 0

Kaufmännische Leitung
B.A. Maximilian Schramm
Tel.: 036847 / 54 97 - 0

Mail: m.schramm[at]ifegmbh.de