ENERGIEDIENSTLEISTUNGSGESETZ SICHER & UNKOMPLIZIERT UMSETZEN.

Kurzcheck Stromsteuerrückerstattung

Die Stromsteuer in Höhe von 2,05 ct/kWh wird auf jede verbrauchte Kilowattstunde bezahlt und kann auf Antrag über das Hauptzollamt teilweise zurückerstattet werden. Grundvoraussetzung ist, dass das Unternehmen zum produzierendem Gewerbe oder der Land- und Forstwirtschaft gehört.

Um die Grundentlastung in Höhe von 25% der gezahlten Stromsteuer wieder zu bekommen, muss ein entsprechender Antrag beim Hauptzollamt gestellt werden.

Beispielrechnung:

  • Unternehmen mit:                   1.500.000 kWh Strom
  • abgeführte Stromsteuer:         30.750 €
  • Grundentlastung auf Antrag:   7.695 €
  • abzgl. Sockelbetrag:                250 €
  • Erstattung:                             7.445 €

Die Erstattung der Spitzenlast erfolgt nur dann, wenn das alternative System nach SpaEfV, ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 durchgeführt oder ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt wurde.

Dadurch können bis zu 90% der gezahlten Stromsteuer zurückerstattet werden.


 
Gerne helfen Ihnen unsere ausgewählten Ansprechpartner bei Ihren individuellen Fragen rund um Energieberatung, Energiemanagementsystemen und Stromsteuerrückerstattung.

Herr Ronny Kirbach
Mail: r.kirbach[at]ifegmbh.de
Tel.: 036847 / 54 97 66


 
Für eine erste Grobanalyse (Kurzcheck Stromsteuerrückerstattung) können Sie gerne unser Berechnungstool downloaden.

Mit Hilfe des Exceltools können Sie einfach und schnell Ihre abgeführte Stromsteuer berechnen. Die Grund- sowie die Spitzenentlastungsbeträge werden separat unter den Punkten 1.4 sowie 2.6 ausgewiesen.
Befüllen Sie einfach die blau gekennzeichneten Flächen mit Ihren individuellen Kennzahlen.

Download Tool für den Kurzcheck zur Stromsteuerrückerstattung

 

Ihre Ansprechpartner

Geschäftsführer
Dr.-Ing. Dirk Schramm
Tel.: 036847 / 54 97 - 0

Energieberatung

Mario Schneider

Tel.: 036847 / 54 97 - 69

Mail: m.schneider[at]ifegmbh.de