Den rasanten Veränderungen auf den märkten gewachsen sein.
ENERGIEDIENSTLEISTUNGSGESETZ SICHER & UNKOMPLIZIERT UMSETZEN.

Leistungen Strategie

3.1 Unternehmensstrategische Entscheidungsprozesse
Die Energiewirtschaft sieht sich ständig mit neuen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert, die kurz- oder langfristige Entscheidungen fordern, welche jedoch aufgrund einer Vielzahl von Freiheitsgraden auf mehrdimensionalen Ansätzen fußen. Mit Hilfe des Unternehmenscontrollings werden individuelle Fragestellungen beantwortet und strategische Handlungsempfehlungen abgeleitet. Als Grundlage dienen regulatorische Kennzahlen und Berechnungen, ebenso wie Prozesse, Bewertungen und Ansätze in nicht regulierten Sparten des EVU.

Unsere Leistungen sind individueller Art, wie z.B.:

  • Beratung und Erarbeitung von Entscheidungshilfen bei Netzübernahmeprojekten, Konzessionsvergaben, Pachtverträgen, etc.
  • Erarbeitung individueller Kundenbindungsmechanismen, Begleitung bei deren Einführung und Weiterentwicklung (z.B. DIN EN ISO 50001)
  • Erarbeitung individueller, langfristiger Investitions- und Wartungsstrategien im Rahmen des Asset-Managements bzw. der Asset Simulation
  • Entscheidungshilfe bei Erschließung neuer Netzgebiete
  • Beratung und Betreuung bei energiewirtschaftlichen Sonderfällen
  • Steuerung des Energieberatungsprozesses in Ihrem Netzgebiet

Ihr Nutzen:

  • Vergleich verschiedener Szenarien unter netzwirtschaftlichen, regulatorischen und unternehmensindividuellen Vorgaben
  • Verwendung von standardisierten Prozessen

3.2 Langfristige Kundenbindung durch Energieberatung
Energieversorgungsunternehmen können ihren Wissensvorsprung Nutzen und mit Hilfe der Energieberatung aktive Kundenbindungsmaßnahmen durchführen. Mit individuell zugeschnittenen Kundenreports auf Basis von Strom- und Gaslastgängen werden RLM-Kunden mögliche Maßnahmen zur Energieeinsparung und daraus resultierende finanzielle Erstattungsmöglichkeiten regelmäßig und dauerhaft veranschaulicht (steter Tropfen höhlt den Stein). Die Kunden werden durch die Darstellung der Strom- und Gaslastverläufe gegenüber ihrem Energieverbrauch sensibilisiert. Die daraus resultierenden Nachfragen können dazu beitragen, das bestehende Leistungsangebot des EVU qualitativ zu erweitern und die Kundenbeziehung zu verbessern.

Unsere Leistungen:

  • Unterstützung bei der Einführung von Energiemanagementsystemen gem. DIN EN ISO 50001, Energieaudits nach DIN EN ISO 16247 oder alternativer Systeme nach Anlage 2 SpaEfV
  • Analyse von Messwerten in Form von Jahres-, Monats- und Wochenlastgängen
  • Abgleich der Ist-Werte mit Prognosewerten
  • Ableitung kundenindividueller Spezifika, wie z.B. ungewöhnliche Leistungsspitzen, atypische Tages-, Wochen- oder Monatsverläufe
  • Regelmäßiges Reporting zu unternehmensinternen Energie- und Verbrauchsanalysen
  • Beratung über Möglichkeiten der Inanspruchnahme von Beratungs- und Investitionsförderung im Energiebereich für Geschäftskunden aus Förderprogrammen des Bundes (z.B. Bafa, KfW) und der Länder

Ihr Nutzen:

  • Alleinstellungsmerkmal und Abgrenzung gegenüber Mitbewerbern
  • zeitnahe Bereitstellung von Energie- und Verbrauchsanalysen für die Geschäftskunden
  • Kundenbindung durch Imageverbesserung
  • Erhöhung der Gesamtwirtschaftlichkeit
Wochenlastgänge

3.3 Rentabilitätsberechnung von EEG- und KWK-Analgen
Durch den Einsatz von KWK-Anlagen wird eine optimale Ausnutzung von Primärenergie erreicht und zeitgleich eine effektive Erzeugung von Elektro- und Wärmeenergie gewährleistet. Des Weiteren können durch den Einsatz von EEG-Anlagen Strombezugskosten reduziert werden. Bevor geplante KWK- oder EEG-Anlagen errichtet werden, ist es notwendig und empfehlenswert, diese auf ihre Wirtschaftlichkeit und Rentabilität zu überprüfen. Mit wenigen, i.d.R. aber bei den Stadtwerken vorliegenden Informationen (lastgänge Strom & Gas) sowie aktuellen Marktinformationen zu Energiepreisen kann die Vorteilhaftigkeit einer Eigenstromversorgungsanlage geprüft und/oder Alternativen dazu entwickelt werden.

Unsere Leistungen:

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung von KWK- und/oder EEG-Anlagen
  • Anlagenoptimierung, Alternativuntersuchungen zur Optimierung der Anlagenauslegung
  • Optimierung des wirtschaftlichen Betriebes von Bestandsanlagen
  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle in diesem Segment

Ihr Nutzen:

  • Entscheidungshilfe für die Errichtung von EEG- oder KWK-Anlagen
  • Verbesserung des Betriebsergebnisses bei Bestandsanlagen
  • Erhöhung der Kundenbindung
Wärmeverbrauch und -erzeugung (Hi) [kWh]: geordnete Jahresdauerlinie

Ihre Ansprechpartner

Geschäftsführer
Dr.-Ing. Dirk Schramm
Tel.: 036847 / 54 97 - 0

Technische Dienstleistungen
Dipl.-Ing.(FH) David Reich
Tel.: 036847 / 54 97 - 32
Mail: d.reich[at]ifegmbh.de

Kaufmännische Dienstleistungen
Dipl.-Btrw.(FH), Dipl.-Volksw.(FH)
Nicole Kreinberger
Tel.: 036847 / 54 97 - 19
Mail: n.kreinberger[at]ifegmbh.de